ZwillingsjochWallis

Das Zwillingsjoch ist ein hochhalpiner Gebirgsübergang zwischen dem Kanton Wallis (Schweiz) und Italien. Seine Passhöhe befindet sich auf einer Höhe von 3845 Metern über Meer zwischen der Punta Polluce (Pollux, 4089m) und der Punta Castore (Castor, 4223m). Der italienische Name des Passes lautet Passo di Verra.

Das Joch liegt in einem Gebiet mit vielen Gletschern – so etwa dem Zwillingsgletscher auf der Nordseite oder dem Petit Glacier de Véraz auf der Südseite des Passes. Sowohl der Pollux als auch der Castor werden meist über das Zwilingsjoch bestiegen, wobei keine markierten Wege über den Pass führen.

Wetter am Zwillingsjoch

Di

-18° | -12°

Mi

-15° | -10°

Do

-16° | -11°

Fr

-15° | -11°

Sa

-15° | -13°

Karte Zwillingsjoch

Hier geht's zur Karte des Zwillingsjoch

Fakten zum Zwillingsjoch

Geografie und Lage

Fakten

Passhöhe m. ü. M.:
3845 m. ü. M.
Alternative Namen
Passo di Verra
Talorte
Zermatt, Rifugio Mezzalama