Wolfgangpass

WolfgangpassGraubünden

Der Wolfgangpass (auch einfach «Wolfgang» genannt) ist ein Strassenpass im Kanton Graubünden. Seine Passhöhe liegt auf dem Gemeindegebiet von Davos auf einer Höhe von 1632 Metern über Meer. Über den Pass fährt man von Klosters im Prättigau südwärts nach Davos ins Landwassertal.

Während von der Davoser Südseite ab dem Davosersee nur etwa 70 Höhenmeter bis zur Passhöhe zu bewältigen sind, sind es ab Klosters gut 400 Höhenmeter. Auf dem Pass gibt es Verpflegungsmöglichkeiten im Hotel Kulm oder in einem Kiosk. Etwas unterhalb der Passhöhe befindet sich zudem die bekannte Davoser Hochgebirgsklinik.

Wolfgang: Strasse, Zug und Bus

Über den Wolfgangpass verläuft die vielbefahrene Hauptstrasse 28, die grundsätzlich keine Wintersperre kennt und so allermeistens das ganze Jahr hindurch offen ist. Direkt auf der Passhöhe befindet sich eine Tankstelle. Ebenfalls über den Bündner Pass führt die Bahnlinie Landquart-Schiers-Klosters-Davos Platz der Rhätischen Bahn. Diese verfügt auf dem Übergang über eine Haltestelle («Davos Wolfgang»). Weiter liegt auf der Passhöhe eine Haltestelle der Buslinie 301 der Verkehrsbetriebe Davos, welche ab dem Pass nach Laret beziehungsweise durch die Stadt nach Davos Glaris fährt.

Wandern Wolfgangpass Davos

Über den Wolfgang-Pass führt die Wanderroute 30 (Via Valtellina) auf ihrer dritten Etappe von Klosters nach Davos. Der Pass wird auch oft als Ausgangs- oder Endpunkt einer Wanderung genutzt. So erreicht man etwa ab der Passhöhe den Gotschnagrat (2h15min), die Parsennfurgga (2h30min), Pischa (3h), Schwarzseealp (1h) oder das Weissfluhjoch (3h15min). Ab dem Wolfgang benötigen Wanderer hinunter nach Davos Dorf eine gute Stunde und nach Klosters Platz etwa eineinhalb Stunden.

Bildergalerie

Wetter am Wolfgangpass

Di

-10° | -0°

Mi

-9° | 3°

Do

-10° | -3°

Fr

-18° | -10°

Sa

-14° | -6°

Karte Wolfgangpass

Hier geht's zur Karte des Wolfgangpass