NufenenpassWallis, Tessin

Der Nufenenpass (ital. Passo della Novena, frz. Col de Nufenen) ist ein Strassenpass zwischen den Kantonen Wallis und Tessin. Der 2478m hohe Pass verbindet Ulrichen im Goms (Wallis) mit Airolo im Bedrettotal (Tessin). Die Nufenen-Passhöhe trennt den südlich gelegenen Nufenenstock (2865m ü.M., Monte Leone-Gruppe) vom Pizzo Gallina (3060m ü.M., Gotthard-Gruppe) im Norden. Auf dem Pass gibt es einen kleinen, namenlosen See, ein Restaurant und einen grösseren Parkplatz. Entwässert wird der Passübergang in Richtung Wallis von der Ägene und ostwärts ins Tessin vom gleichnamigen Ticino Fluss, welcher am Pizzo Gallina entspringt

Nufenen Passstrasse

Über den Pass führt eine gut ausgebaute Strasse, die bei Motorrad- und Velofahrer:innen gleichermassen beliebt ist. Ab dem Dorf Ulrichen (1346m ü.M.) führt die Nufenenstrasse südostwärts und gewinnt durch zwei Kehren bereits einiges an Höhe bis zur über die Ägene führende Kittbrücke. Nun fährt man durch das Ägenetal bis Ladstafel (1923m ü .M.), wo ein Strässchen zum Stausee Gries abzweigt. Die letzten 500 Höhenmeter bis zum Nufenen schafft die Passstrasse ab hier durch eine Vielzahl an Serpentinen. Aus Airolo fährt man südwestwärts durch das Val Bedretto und passiert dabei etwa die Dörfchen Fontana, Bedretto und Ronco ehe man nach All’Acqua (1613m ü.M.) gelangt. Nun steigt die Nufenenstrasse zur Alpe di Cruina auf um dann, einige Kehren später die Passhöhe zu erreichen. Mit seiner Passhöhe von 2478m ist der Nufenen der höchstgelegenen Strassenpass, der vollständig auf Schweizer Staatsgebiet liegt. Dadurch hat die Nufenen Passstrasse auch meist relativ früh schon Wintersperre und öffnet dann auch relativ spät (meist Oktober – Juni). In den Sommermonaten fährt ein Postautokurs auf der Strecke von Airolo nach Oberwald über den Pass und unterhält dabei eine Haltestelle auf dem Übergang (Haltestelle: Nufenen Passhöhe).

Wanderungen Nufenenpass

Wanderinnen und Wanderer überqueren den Nufenenpass etwas weiter südlich als die Strasse. Ebenfalls führt der Passwanderweg über eine Sattelhöhe von 2439m ü.M., also rund 40 Höhenmeter unterhalb. Über den Pass führt etwa die Wanderroute 49, der sogenannte Vier-Quellen-Weg. Dies auf der Etappe von der SAC-Hütte Capanna Piansecco oberhalb von All’Acqua via Nufenen nach Obergesteln. Die Wanderzeit ab dem Nufenenpass beträgt laut Wegweiser nach All’Acqua 2h25min, nach Ulrichen 2h50min und nach Airolo 5h20min.

Wetter am Nufenenpass

Di

1° | 6°

Mi

0° | 5°

Do

1° | 10°

Fr

3° | 13°

Sa

-0° | 9°

Karte Nufenenpass

Hier geht's zur Karte des Nufenenpass

Fakten zum Nufenenpass