Mutschellenpass

MutschellenpassAargau

Der Mutschellenpass ist ein Übergang im Bezirk Bremgarten im Schwiezer Kanton Aargau. Mit seiner Passhöhe auf einer Höhe von 551 Metern über Meer ist er einer der tiefstgelegenen Pässe der Schweiz. Über den Pass gelangt man vom Limmattal ins Reusstal. Die Gebiet rund um die Passhöhe des Mutschellen ist heute überaus stark bebaut. Obwohl auf der Passhöhe ein Strassenschild mit dem Namen «Mutschellen» besteht, gibt es keine Ortschaft oder gar Gemeinde unter diesem Namen. Am Mutschellen treffen sich die Gemeindegrenzen von Berikon, Rudolfstetten-Friedlisberg und Widen.

Verkehr Mutschellenpass

Der Pass ist ein Verkehrsknotenpunkt mit verschiedenen Strassen und einer Bahnlinie. Letzere – die Bremgarten-Dietikon-Bahn – unterhält auf der Passhöhe eine Haltestelle («Berikon-Widen»). Nebst der Bahn führt auch die Mutschellenstrasse, die Schweizer Hauptstrasse mit der Nummer 1 auf dem Weg von Bern nach Zürich über den Mutschellen. Auf der Passhöhe kreutzt sich diese mit der Strasse, welche von Baden im Norden nach Oberwil-Lieli und weiter nach Birmenstorf führt.

Bildergalerie

Wetter am Mutschellenpass

So

8° | 12°

Mo

6° | 14°

Di

6° | 11°

Mi

7° | 8°

Do

6° | 11°

Karte Mutschellenpass

Hier geht's zur Karte des Mutschellen

Fakten zum Mutschellenpass

Geografie und Lage

Fakten

Passhöhe m. ü. M.:
551 m. ü. M.
Alternative Namen
Mutschellenpass
Talorte
Bremgarten, Dietikon