Mont Soleil (Pass)Bern

Als Mont Soleil wird der höchste Punkte des Höhenzugs Montagne du Droit im Berner Jura in der Schweiz bezeichnet. Über ihn führt eine asphaltierte Passstrasse, welche die Dörfer Saint-Imier (südlich) und Cerneux-Veusil (nördlich) miteinander verbindet. Die Passhöhe des Mont-Soleil-Pass befindet sich auf einer Höhe von 1248 Metern über Meer und damit rund vierzig Höhenmeter unterhalb des höchsten Punktes.

Der Passübergang ist gleichermassen beliebt bei Velofahrerinnen wie Wanderern. Radsportler überqueren den Pass etwa auf der 3. Etappe der Jura-Route auf der Strecke von Saignelégier über den Mont Soleil nach La Chaux-de-Fonds. Wanderwege führen ab dem Übergang etwa zum Mont Crosin, nach Tramelan oder nach Les Breuleux.

Wetter am Mont Soleil (Pass)

Di

-1° | 2°

Mi

-1° | 2°

Do

-2° | 6°

Fr

0° | 4°

Sa

-1° | 5°

Karte Mont Soleil (Pass)

Hier geht's zur Karte des Mont Soleil