JochpassBern, Nidwalden

Der Jochpass ist ein Pass in der Zentralschweiz zwischen den Kantonen Bern und Kanton Nidwalden. Seine Passhöhe befindet sich auf einer Höhe von 2207 Metern über Meer zwischen Schafberg (2523m, westlich) und Jochstock (2564m, südöstlich). Über den Pass von gelangt man von Engelberg (Obwalden) und dem Gebiet Trüebsee (Nidwalden) auf der Nordseite hinüber auf die Engstlenalp und weiter via Gental nach Meiringen im Kanton Bern. Direkt auf der Passhöhe des Jochs bietet das Berggasthaus Ausflüglern Speis, Trank und Übernachtungsmöglichkeiten an.

Wandern im Gebiet Jochpass

Bekannt ist der Zentralschweizer Pass vor allem als höchster Punkt der vielbegangenen 4-Seenwanderung. Auf dieser wandert man in rund viereinhalb Stunden vom Melchsee via Tannensee und Engstlensee hinauf auf das Joch und dann hinunter zum Trüebsee. Weiter führen führen einzelne Etappen der Via Alpina (Wanderroute 1), der Via Sbrinz (40) und des Nidwaldner Höhenwegs (88) über den Pass. Alle Wanderungen über den Jochpass sind als weiss-rot-weisse Bergwanderungen gekennzeichnet. Ab dem Joch dauert die Wanderung zur Engstlenalp 1h, zum Trübsee 1h und nach Melchsee-Frutt 2h 30min. Zu den Talorten Engelberg und Meiringen wandert man in drei respektive fünf Stunden.

Jochpass im Winter

In den Wintermonaten befindet sich der Pass mitten im Skigebiet Engelberg-Titlis. Es führen Sessellifte vom Trübsee (respektive Alpstübli) auf der Nordseite und von der Engstlenalp hinauf zum Jochpass. Etwas unterhalb des Passes bringt der Jochstock Xpress Wintersportler hinauf zum Jochstock.

Bildergalerie

Wetter am Jochpass

So

-0° | 2°

Mo

-2° | 2°

Di

-3° | -0°

Mi

-2° | 2°

Do

-3° | 0°

Karte Jochpass

Hier geht's zur Karte des Jochpass