IllpassWallis

Der Illpass ist ein Gebirgspass oberhalb von Chandolin im Kanton Wallis. Seine Passhöhe befindet sich auf einer Höhe von 2487 Metern über Meer auf der Krete zwischen Schwarzhorn (2791m ü.M.) und Illhorn (2717m ü.M.). Über den Walliser Pass verläuft die Gemeindegrenze von Chandolin und Leuk. Rund 300m östlich des Übergangs liegt der Lac Noir auf der nördlichen Seite des Passes der weitaus grössere Illsee.

Wanderungen Illpass

Zum Illpass führen verschiedene weiss-rot-weisse Bergwanderwege. Vom Val d’Anniviers auf der Westseite wandert man ab den Dörfern Chandolin (1920m ü.M.) oder St-Luc den Pass gelangt man von Chandolin zum Illsee. Einfacher und schneller gelangt man mit der Seilbahn ab Chandolin hinauf zur Bergstation Le Tsapé, ab welcher es nur noch wenige Minuten zu Fuss zum Pass sind. Aus dem Dorf Agarn (625m ü.M.) im Rhonetal wandert man entweder via Asp, Märetschialp und Illsee oder über Mäschlär, Illalp und Illsee hinauf zum Illpass. Ab diesem führen auch Bergwanderwege hinauf aufs Schwarzhorn oder westwärts via Pas de l’Illsee aufs Illhorn.

Wetter am Illpass

Di

1° | 6°

Mi

-0° | 8°

Do

0° | 12°

Fr

2° | 14°

Sa

0° | 11°

Karte Illpass

Hier geht's zur Karte des Illpass