HahnenmoospassBern

Der Hahnenmoospass ist ein Passübergang zwischen Adelboden und Lenk im Berner Oberland. Seine Passhöhe befindet sich auf einer Höhe von 1949 Metern über Meer zwischen Rägeboldshorn (2193m ü.M.) im Süden und Laveygrat beziehungsweise Tierberg (2371m ü.M.) im Norden. Direkt auf der Passhöhe liegt ein schönes Berghotel, welche Übernachtungsmöglichkeiten sowie Speisen und Getränke anbietet.

Während der Hahnenmoospass in den warmen Monaten das Ziel Wanderern, Modellfliegern und Ornithologen ist, bevölkern im Winter Skifahrer und Snowboarder den Übergang. Am bequemsten erreichen Ausflügler den Pass (Bergstation Hahnenmoos) mit der Gondelbahn ab Adelboden Geils innerhalb von sieben Minuten Fahrzeit. Nebst diversen Wanderwegen führt auch eine Strasse über den Pass, wobei für die Überfahrt eine Bewilligung nötig ist.

Wanderungen Hahnenmoospass

Hinauf zum Pass führen verschiedenste (Berg-)Wanderwege aus allen Himmelsrichtungen. Ab dem Dorf Lenk im Simmental wandert man entweder über Brandegg und Bühlberg oder via Metsch und Metschmad hinauf. Ab Adelboden führt ein Wanderweg beispielsweise dem Geilsbach entlang vorbei an Bergläger und Geils bergwärts zum Pass. Ab der Passhöhe führen dann Bergwanderwege nordwärts über den Laveygrat hinauf zum Tierberg und zum Seewlehorn. Südwärts geht es in Richtung Bummerepass und weiter beispielsweise talwärts nach Oberried im Simmental, aufs Rägeboldshorn oder gar via Bummeregrat, Ammertespitz und Ammertepass (Alpinwanderweg!) auf die Engstligenalp.

Hahnenmoos im Winter

Im Winter liegt der Hahnenmoospass mitten im bekannten Skigebiet Adelboden-Lenk. Gondelbahnen und Lifte bringen die Wintersportler sowohl aus dem Simmental als auch aus dem Entschligental hinauf zum Pass. Ab dort gibt es dann ebenso Pisten in beide Richtungen.

Wetter am Hahnenmoospass

Di

3° | 8°

Mi

3° | 11°

Do

3° | 14°

Fr

5° | 15°

Sa

2° | 12°

Karte Hahnenmoospass

Hier geht's zur Karte des Hahnenmoospass