GrimselpassBern, Wallis

Der Grimselpass (französisch Col de Grimsel) ist ein Schweizer Strassenpass, welcher das Berner Oberland via Haslital mit dem Goms im Kanton Wallis verbindet. Die Grimsel Passhöhe liegt auf einer Höhe von 2164 Metern über Meer direkt auf der Grenze der Kantone Bern (Gemeinde Guttannen) und Wallis (Gemeinde Obergoms). Als Talorte gelten auf der Berner Nordseite Guttannen beziehungsweise Innertkirchen und auf der Walliser Südseite Gletsch beziehungsweise Oberwald. Der Pass trennt die Berner Alpen (u.a. Sidelhorn, Aargrat) von den Urner Alpen (u.a. Gerstenhörner, Nägelisgrätli) und fungiert als Wasserscheide zwischen Mittelmeer und Nordsee. Direkt auf der Passhöhe liegt der schöne Totensee auf der Walliser Seite. Der Grimsel Stausee und das Grimsel Hospiz liegen auf der Berner Seite gut 150 Höhenmeter unterhalb der Passhöhe.

Heute ist der Grimselpass in den warmen Monaten ein beliebtes Ausflugsziel oder Zwischenhalt auf einer Reise von Nord nach Süd. Auf der Passhöhe findet man denn auch mehrere Restaurants und Hotels sowie eine Vielzahl an Parkplätzen. Auch eine Kapelle (St. Christopherus) befindet sich direkt auf dem Übergang.

Grimsel Passstrasse

Über den Pass führt die gut ausgebaute Hauptstrasse 6. Ab Innertkirchen (625m ü.M.) führt diese der jungen Aare entlang hinein ins Haslital und südostwärts nach Guttannen (1057m ü.M.). Danach dreht sie weiter gegen Süden und steigt an nach Handegg, wo die weltweit steilste Standseilbahn Ausflügler hinauf zum Gelmersee bringt. Ab der Handegg geht es über mehrere Kehren zum Räterichsbodensee, welcher auf der Ostseite passiert wird, und weiter zur Staumauer des Grimselsees. Nach nochmals vier Spitzkehren ist die Grimselpasshöhe dann erreicht. Von der Walliser Seite steigt die Passstrasse ab Oberwald (1369m ü.M.) gleich ausgangs Dorf stetig an, um danach entlang der Rhone zur nördlich gelegenen Siedlung Gletsch (1757m ü.M.) zu gelangen. Anstatt der Furkastrasse zum Furkapass zu folgen, zweigt man hier nun ab und steigt über die bekannten Serpentinen auf zur Passhöhe Grimsel. Auf der Grimselpassstrasse gilt meistens zwischen den Monaten Oktober und Mai Wintersperre. In den Sommermonaten fährt ein Postauto-Kurs über den Grimsel. Die Grimselpass-Linie verbindet dabei Meiringen (BE) mit Oberwald (VS) und hält dabei unter anderem auf der Passhöhe.

Grimselpass Wanderungen

Das Grimselgebiet ist in den wärmeren Monaten ein beliebtes Ziel von Wanderinnen und Wanderern. Mit der sogenannten ViaSbrinz führt auf der Etappe von Guttannen nach Obergesteln eine nationale Wanderroute (Nr. 40) über den Pass. Weitere Wanderziele ab dem Grimselpass sind etwa die Husegghütte, der Trübtensee oder der Oberaarsee sowie die Wanderungen in Richtung der Talorte Gletsch oder Guttannen. Bergwanderungen führen ab dem Pass auch übers Nägelisgrätli zum Grätlisee und weiter Richtung Rhonegletscher oder via Sidelhorn zur Triebtenseelücke.

Wetter am Grimselpass

Di

3° | 8°

Mi

2° | 7°

Do

2° | 12°

Fr

5° | 14°

Sa

1° | 10°

Karte Grimselpass

Hier geht's zur Karte des Grimselpass