GlaubenbergpassObwalden

Der Glaubenberg-Pass ist ein Strassenpass in der Zentralschweiz. Er verbindet Sarnen via Stalden und Langis im Kanton Obwalden mit Entlebuch (via Gfellen und Finsterwald) im Kanton Luzern. Seine Passhöhe befindet sich auf einer Höhe von 1543 Metern über Meer östlich des Fürstein (2040m ü.M.) auf Obwaldner Kantonsgebiet.

Die asphaltierte Glaubenbergstrasse ist im Winter zwischen Langis auf der Obwaldner Seite und Gfellen auf der Luzerner Seite gesperrt. Während sowohl im Winter wie auch im Sommer einige Postautokurse ab Sarnen bis nach Langis fahren, werden im Sommer auch einzelne Pässefahrten zwischen den Dörfern Entlebuch und Sarnen angeboten. Direkt auf der Passhöhe bietet ein Beizli in den Sommermonaten Verpflegung an, das nächstgelegene Restaurant liegt in Langis. Um den Glaubenberg-Pass liegen die bekannten und mitunter die grössten Moorlandschaften der Schweiz.

Wandern Glaubenberg

Das Gebiet um den Glaubenbergpass eignet sich ideal für Wanderungen. Ab der Passhöhe führen Wanderwege etwa hinauf zum Fürstein (via Sewenegg und Sewenseeli oder via Rickhubel) oder über den Schlierengrat in Richtung Mittaggüpfi. Über den Pass führt auch die zweite Etappe des Obwaldner Höhenwegs von Langis via Glaubenberg, Trogenegg, Sattelpass, Glaubenbielen und Rückenegg zur Bergstation Schönbüel ob Lungern (weiss-rot-weisse Bergwanderung).

Die ungefähren Wanderzeiten ab der Passhöhe Glaubenberg betragen etwa nach Langis (20min), zur Sewenegg (40min), auf den Fürstein (2h), zur Looegg (2h15min), nach Flühli (3h30min) oder nach Glaubenbielen (3h35min).

Wetter am Glaubenbergpass

So

3° | 7°

Mo

2° | 6°

Di

1° | 5°

Mi

1° | 5°

Do

1° | 4°

Karte Glaubenbergpass

Hier geht's zur Karte des Glaubenbergpass