Fuorcla da GrialetschGraubünden

Die Fuorcla da Grialetsch ist ein Gebirgspass zwischen dem Dischmatal und dem Val Grialetsch beziehungsweise dem Val Susasca im Kanton Graubünden. Ihre Passhöhe befindet sich auf einer Höhe von 2537 Metern über Meer zwischen dem Piz Grialetsch (3130m ü.M.) im Süden und dem Piz Radönt (3064m ü.M.) im Norden. Nur wenige Meter südöstlich der Passhöhe befindet mit der Chamanna da Grialetsch (Grialetschhütte) eine Hütte des Schweizerischen Alpenclubs. Auf der Westseite der Passhöhe liegt der schöne Furggasee und bei der SAC-Hütte gibt es zwei weitere, namenlose Bergseelein.

Ab Davos führt der Wanderweg zuhinterst ins Dischmatal zum Dürrboden (2004m ü.M.) und danach ostwärts hinauf zur Fuorcla da Grialetsch. Ebenfalls führt ein Bergwanderweg ab dem Scalettapass (2605m ü.M.) hinüber zum Grialetschpass, allerdings muss bis zum Punkt 2209m hinabgestiegen werden, ehe der nächste Pass in Angriff genommen werden kann. Von der Ostseite wandert man aus dem Val Susasca (via Alp d’Immez und Alp Grialetsch) oder vom Flüelapass (via Chant Sura oder die Fuorcla Radönt) her kommend hinauf zum Übergang.

Wetter am Fuorcla da Grialetsch

Sa

4° | 13°

So

4° | 15°

Mo

5° | 16°

Di

6° | 13°

Mi

6° | 16°

Karte Fuorcla da Grialetsch

Hier geht's zur Karte des Fuorcla da Grialetsch