Fläscher FürggliGraubünden

Das Fläscher Fürggli ist ein Gebirgspass im Rätikon auf dem Gebiet der Gemeinde Fläsch im Kanton Graubünden. Es befindet sich auf einer Höhe von 2247 Metern über Meer südlich unterhalb des mächtigen Falknis (2562m ü.M.).

Von der westlichen Passseite wandert man ab dem Dorf Fläsch oder St. Luzisteig via der Enderlinhütte hinauf zum Übergang. Während der Wanderweg bis zur SAC-Hütte ein weiss-rot-weisser Bergwanderweg ist, ist die Strecke ab der Hütte bis zum Fläscher Fürggli als weiss-blau-weisser Alpinwanderweg markiert. Von der östlichen Seite führen Bergwanderwege beispielsweise ab dem Älpli ob Malans, ab Seewis oder von der Schesaplanahütte jeweils durch das Fläscher Tal mit seinen Bergseelein hinauf zum Fürggli. Ab dem Übergang führt zudem ein Bergwanderweg in rund einer Stunde hinauf zum Gipfel des Falknis. Die angegebene Wanderzeit ab dem Fläscher Fürggli beträgt hinunter zur Enderlinhütte 1h45min, nach St. Luzisteig 3h15min und nach Fläsch vier Stunden.

Wetter am Fläscher Fürggli

Di

-6° | -2°

Mi

-5° | -2°

Do

-6° | 3°

Fr

-5° | -2°

Sa

-5° | -1°

Karte Fläscher Fürggli

Hier geht's zur Karte des Fläscher Fürggli