Col du MollendruzWaadt

Der Col du Mollendruz ist ein Strassenpass im Waadtländer Jura. Über den Pass gelangt man von Cossonay via L’Isle nach Le Pont im Vallée de Joux. Seine Passhöhe befindet sich auf einer Höhe von 1180 Metern über Meer auf dem Gebiet der Gemeinde Mont-la-Ville. Die Hauptstrasse über den Mollendruz-Pass hat bei normalen Wetterverhältnissen keine Wintersperre und ist deshalb meistens das ganze Jahr hindurch befahrbar. Direkt auf der Passhöhe liegt ein grosszügig angelegter Parkplatz. In den wärmeren Monaten fährt ein Bus über den Pass (Strecke Cossonay – Col du Mollendruz – Le Pont) und Ausflügler so direkt auf die Passhöhe (Fahrpläne beachten, nur am Wochenende und an Feiertagen).

Der Übergang ist sowohl im Sommer als auch im Winter (Langlauf) ein beliebtes Ausflugsziel. So passiert etwa der Jura-Höhenweg auf der Strecke von Le Pont via Col du Mollendruz, Pré de l’Haut, Mont Tendre und Grand Cunay zum Col du Marchairuz den Waadtländer Pass. Die Wanderzeit ab dem Mollendruz-Pass beträgt beispielsweise hinunter nach L’Isle knapp zwei Stunden, nach L’Abbaye am Lac de Joux etwa zwei Stunden oder zum Col du Marchairuz rund 4h45min.

Wetter am Col du Mollendruz

So

6° | 10°

Mo

4° | 11°

Di

3° | 7°

Mi

5° | 7°

Do

3° | 5°

Karte Col du Mollendruz

Hier geht's zur Karte des Col du Mollendruz

Fakten zum Col du Mollendruz