BözbergAargau

Der Bözberg ist ein Strassenpass im Kanton Aargau. Er wird auch als Bözbergpass oder Bözberghöhe bezeichnet und hat seine Passhöhe auf einer Höhe von 569 Metern über Meer.

Über den Pass fährt man von Brugg via Umiken nach Effingen und weiter nach Bözen und Frick. Der Bözberg kennt grundsätzlich keine Wintersperre und ist ganzjährig offen. Unter dem Pass führen zwei Bözbergtunnel hindurch – sowohl für die Züge der Schweizerischen Bundesbahnen als ein Tunnel der Autobahn A3 für den Strassenverkehr. Direkt auf der Passhöhe befindet sich die zur Gemeinde Bözberg gehörende Siedlung Neustalden. So heisst denn auch die Haltestelle des Postautos auf der Passhöhe «Bözberg, Neustalden».

Velofahrer:innen passieren den Bözbergpass auf der zweiten Etappe der Seetal-Bözberg Route, welche auf 42km von Lenzburg via Brugg, Zeihen und Frick nach Stein führt. Der Pass eignet sich auch perfekt als Ausgangs- oder Endpunkt für Wanderung im Gebiet. So wandert man ab Bözberg Neustalden beispielsweise in einer Stunde auf der Römerstrasse nach Effingen, in etwa 1h40min nach Brugg oder in knapp vier Stunden zur Staffelegg.

Bildergalerie

Wetter am Bözberg

Di

10° | 14°

Mi

8° | 20°

Do

8° | 21°

Fr

9° | 22°

Sa

8° | 19°

Karte Bözberg

Hier geht's zur Karte des Bözberg

Fakten zum Bözberg

Geografie und Lage

Fakten

Passhöhe m. ü. M.:
569 m. ü. M.
Alternative Namen
Bözbergpass, Bözberghöhe
Talorte
Frick, Brugg