Alpe di NeggiaTessin

Die Alpe di Neggia ist ein Strassenpass im Kanton Tessin in der Schweiz. Ihre Passhöhe liegt auf einer Höhe von 1394 Metern über Meer zwischen dem westlich gelegenen Monte Gambarogno (1734m ü.m.) und dem Monte Tamaro (1962m ü.M.) im Osten. Über den Alpe di Neggia-Pass schlängelt sich eine asphaltierte Strasse von Vira (Gambarogno) am Lago Maggiore (199m ü.M.) südwärts nach Indemini und danach über die Landesgrenze weiter in die Italienischen Dörfer Armio und Cadero nach Maccagno.

Die Strasse über den Pass ist, sofern es die Wetterverhältnisse zulassen, das ganze Jahr hindurch geöffnet. Über den Pass fährt ein Postautokurse ab Magadino hinüber nach Indemini mit Halt auf der Passhöhe (Haltestelle «Alpe di Neggia, Alpe»). Direkt auf dem Übergang bietet ein Restaurant Ausflüglern Speisen und Getränke an.

Wanderungen Alpe di Neggia

Der Pass und die Umgebung rundherum bietet einiges an Wandermöglichkeiten. So ist die Passhöhe etwa Startpunkt des Sentiero del Monte Gambarogno, welcher danach in rund sieben Kilometern rund um den Monte Gambarogno und danach hinunter nach Indemini führt. Dabei geniessen Wanderer einen wunderschönen Ausblick über den zu ihren Füssen liegenden Lago Maggiore. Weitere weiss-rot-weisse Bergwanderwege führen ab der Alpe di Neggia etwa ostwärts hinauf zum Monte Tamaro (1h40min) oder auf die Alpe Foppa (3h). Hinunter an den See wandert man nach Vira in gut drei Stunden oder nach Magadino in etwa dreieinhalb Stunden.

Wetter am Alpe di Neggia

Di

7° | 14°

Mi

7° | 17°

Do

6° | 20°

Fr

10° | 21°

Sa

8° | 20°

Karte Alpe di Neggia

Hier geht's zur Karte des Alpe di Neggia